Seit 10 Jahren begleitet Hilfswerk Dzieło Pomocy św. Ojca Pio die Obdachlosen und von Obdachlosigkeit Bedrohten.

 

 

WARUM SIND WIR HIER ?

Vor 25 Jahren haben die politischen Veränderungen in Polen dazu geführt, dass Tausende Menschen ihre Arbeit verloren haben. Somit ist Obdachlosigkeit zu einem sozialen Problem geworden. Die Folgen dieser Ereignisse sind heute immer noch sichtbar- die Anzahl der Obdachlosen wird in Polen auf 30.000 geschätzt. Allein in Krakau leben etwa 2 000 Menschen, die über keinen festen Wohnsitz verfügen und oft völlig allein - ohne Zuhause, Arbeit, Familie gelassen sind.

 

 

WIE HELFEN WIR?

Dzieło Pomocy św. Ojca Pio ist ein modernes und einzigartiges Hilfswerk in Polen. Zu unserem Angebot gehören u.a.: warmes Essen, Kleiderausgabe, Wasch- und Duschmöglichkeit, sozialarbeiterische Betreuung sowie medizinische und therapeutische Hilfestellungen. Unser multiprofessionelles Team - bestehend aus SozialarbeiterInnen, BetreuerInnen, PsychiaterInnen, PsychotherapeutInnen - bietet mit Unterstützung freiwilliger MitarbeiterInnen aktive Hilfe mit dem Ziel, obdachlose Menschen wieder in die Gesellschaft zu integrieren.

 

 

Zur Zeit begleiten wir über 1600 Menschen auf dem Weg zur Selbstständigkeit. Auch Sie können dabei helfen, die jeweiligen Geschichten von Menschen ohne eigenes Haus zu verändern.

PL 46 1600 1013 1844 8878 7000 0001

SWIFT/BIC:   PPABPLPK

Aktualności

Nowe życie ubrań

Bawełniany podkoszulek waży około 200 gram, spodnie jeansowe około 700 g można sobie zatem wyobrazić ile ubrań zmieściło się w przesyłce od pana Marka, który w 9 parafiach diecezji sandomierskiej zebrał… 2,5 tony darów dla osób bez domu!

Czytaj więcej »